Urlaub in Dänemark

postheadericon Urlaub in Dänemark

Urlaubsland Dänemark – breite Strände und endlose Dünenlandschaften

Wussten Sie, dass laut World Happiness Report der UN Dänemark die glücklichste Nation der Erde ist? Offenheit und Ehrlichkeit gehören zu den vielen positiven Eigenschaften der Bürger unseres Nachbarlandes. Viele Dänemark-Reisende schätzen neben den freundlichen Gastgebern und herrlichen Landschaften vor allem das dänische Lebensgefühl.

Dänemark- die skandinavische Perle in nördlicher Nachbarschaft von Deutschland – zieht alljährlich tausende deutscher Touristen an. Das kann kaum verwundern, denn die schier endlosen Dünenlandschaften an der Küste und die breiten, ausgedehnten Strände vermitteln ein Gefühl von Freiheit und Entspannung, abseits von Lärm und Hektik. Ein Urlaub in Dänemark ist natürlich nicht mit einem Ferienaufenthalt in Italien, Spanien oder Portugal zu vergleichen. Sicher, viel Sonne ist mit etwas Glück überall zu erwarten. Doch während in den Südländern vielerorts rege Betriebsamkeit an den heißen, sonnigen Stränden herrscht, dominieren in Skandinavien mildere Temperaturen und die stillen Töne.

Dänemark besteht neben dem Festlandsteil  zu einem großen Teil aus Inseln. Die für Urlauber interessanten Küstengebiete an der Ostsee und Nordsee werden von Ferienhäusern und Campingplätzen dominiert. Zusätzlich gibt es viele ansprechende Hotels, die vor allem in den größeren Städten angesiedelt sind. Der Tourismus gehört zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen des Landes. Im Sommer wird Dänemark sehr gut besucht. Doch auch in der kälteren Jahreszeit kurbeln die Dänen mit innovativen Ideen die Reiselust an.  So kann man in Dänemark Glück haben, dass sich selbst in mittleren Preislagen ein Ferienhaus mit viel Komfort, zum Beispiel Sauna, Kamin und vielleicht sogar Pool findet. Damit möchte man vor allem Winterurlauber locken, die gern über die Weihnachtsferien oder zu Silvester auf einen Kurzurlaub kommen. Neben der Tourismusbranche spielt die Landwirtschaft eine große Rolle für das Land.

Reisende freuen sich nicht nur auf einen Natur- und Badeurlaub im beschaulichen Dänemark, sondern besuchen auch gern die hübschen Küstenstädte mit ihrer traditionellen Architektur. Zu den bekanntesten Touristenattraktionen gehören der Tivoli in Kopenhagen und die kleine Meerjungfrau, das Wahrzeichen der Stadt. In Billund haben Familien mit Kindern im Legoland riesigen Spaß. Kulturell und historisch Interessierte zieht es zum Schloss Kronborg nach Helsingör oder in die Kathedrale von Roskilde. Beide Sehenswürdigkeiten gehören zum Weltkulturerbe.

Urlaub mit Hund in Dänemark

Besonders gern wird Dänemark auch von Hundefreunden besucht. Dänen sind ausgesprochende Hundefans. In den meisten Haushalten leben ein oder zwei der vierbeinigen Gesellen als Hausgenosse. So hat man es auch als Urlauber mit Hund recht leicht, ein schönes Ferienhaus zu finden. Natürlich müssen die Tiere in der Hauptsaison am Strand angeleint werden. Aber an entlegenen Teilen des Strandes sind Ausnahmen von dieser Regel keine Seltenheit. Beachten sollte man allerdings die strengen Gesetze für einige als gefährlich eingestufte Rassen.

Unsere Spezial-Empfehlung zum Thema Reisen mit Hund in Dänemark ist www.daenemark-hund.net . Dort erhalten Sie viele Tipps und können auch nachlesen, welche Rassen von den Regelungen betroffen sind.

Ihr Team von urlaub-daenemark.biz