Ferienwohnungen Lolland

Artikel-Schlagworte: „Ferienwohnungen Lolland“

postheadericon Urlaub auf der Insel Lolland

Lolland – die viertgrößte Insel Dänemarks

Ein Urlaub auf der Insel Lolland führt Touristen auf die viertgrößte und eine der schönsten Inseln Dänemarks. Die 65000 Bewohner der über 1200 Quadratkilometer großen Insel sind übraus stolz auf die flache Landschaft, die insbesondere von herrlichen Sandstränden, Wiesen und Dünen geprägt ist. Dabei können Urlauber die herrliche Natur bei Ausflügen auf zahlreichen Wander- und Radwegen erkunden. Dank der zahlreichen Seen, die zumeist ein großes Fischvorkommen aufweisen, kommen hier vor allem Angler ganz auf ihre Kosten. Auch Golfspieler können dank mehrerer Golfplätze ihrem Hobby nachgehen.

Faszinierende Sehenswürdigkeiten, spannende Attraktionen

Neben Badeurlaubern wird Lolland auch sehr gerne von Kultururlaubern besucht. Diese zeigen sich regelmäßig von einem Besuch des berühmten „Safariparks“ beeindruckt. Dieser befindet sich in der Gemeinde Knuthenborg und gilt als der größte Tierpark Nordeuropas. Hiebei steht es Besuchern frei, ob sie den „Safaripark“ zu Fuss oder mit dem Rad erkunden wollen. Unvergesslich bleibt Urlaubern der Anblick der verschiedenen Antilopenarten, Affen, Nashörner, Strauße, Strauße und Giraffen.

Überaus interessant ist auch die „Museumsbahn Maribo-Bandholm“. Diese alte Dampflokomotive verbindet seit dem Jahr 1869 die Gemeinde Maribo mit dem Hafen in Bandholm. Die acht Kilometer lange Fahrt kann dabei sowohl von Maribo als auch von Bandholm angetreten werden. Bei der Ankunft in Bandholm sollte unbedingt die alte Bahnstation mit ihrer wunderschönen Inneneinrichtung aus dem 19. Jahrhundert besichtigt werden.

In der Gemeinde Maribo kann neben einem herrlichen Marktplatz auch eine sehr schöne Domkirche bestaunt werden. Dieses architektonische Meisterwerk wurde im 15. Jahrhundert von Mönchen des Brigittinerordens erbaut. Bereits von weitem beeindruckt das Gotteshaus mit einer von roten Ziegelsteinen geprägten Aussenfassade. Im Inneren können ein wunderschöner Altar und eine herrliche Kanzel aus der Epoche des Barock bestaunt werden.

Eine weitere Sehenswürdigkeit können Urlauber mit dem „Automobil Museum“ in Aalholm entdecken. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts eröffnet, gilt es heute als eines der größten Automobilmuseen in ganz Europa. Dabei geraten Besucher regelmäßig beim Anblick der mehr als 200 Fahrzeuge, von denen einige Exemplare sogar aus dem 19. Jahrhundert stammen, ins Schwärmen. Eine wunderschöne Modelleisenbahn kann ebenfalls bestaunt werden.

Für Familien eignet sich ein Tagesausflug zum „Lalandia Badeland“. Das größte Hallenbad Dänemarks verwöhnt seine Besucher mit tropischen Temperaturen sowie verschiedenen Becken wie Beispielsweise Kinderbecken, Schwimmbecken oder Whirlpool. Zudem können sich Kinder auf den zahlreichen Rutschen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad verausgaben. Saunabegeisterte geraten in der großen Saunalandschaft ins Schwitzen. Für einen Besuch dieser herrlichen Attraktion sollte unbedingt genügend Zeit eingeplant werden.

Bei einem Ausflug zur Gemeinde Sundby auf Falster können Urlauber dank des „Mittelalterzentrums in eine längst vergessene Zeit eintauchen. Dieses einzigartige Freilandmuseum imponiert mit Häusern, Booten, Fahrzeugen, Belagerungsgeräten sowie Kampfausrüstungen aus dem 13. und 14. Jahrhundert. Hier finden auch regelmäßig Ritterspiele mit Lanzenstechen und anderen Disziplinen statt.